MEDIZINISCHES PEELING

Verbesserung des Hautbildes bei Falten, Akne, Melasmen und Narben

Peelings und Mikrodermabrasion sind neben Schönheitsoperationen oder Lasertherapien bewährte Behandlungsmethoden bei Altersveränderungen der Haut (z.B. Falten, schlaffe Haut, Hormonflecken) sowie bei zahlreichen anderen Hautveränderungen wie Narben, Pigmentflecken, Melasmen, Akne. 

Durch das Peeling lassen sich Falten, Pigmentflecken, oberflächliche Aknenarben und Hautveränderungen, die durch das Alter oder durch die Sonnenbestrahlung verursacht sind, behandeln.

Diese äusserliche Behandlung der Haut mittels natürlicher Fruchtsäuren, chemischen Säuren oder mechanischer Abtragung in dermatologisch-ästhetischen Praxen führt zu einer Verfeinerung des Hautbildes.

Je nach dem, wie aggressiv und wie tief die Haut behandelt wird, spricht man bei den chemischen Peeling von oberflächlichen, mitteltiefen oder tiefen Behandlungen.

Durch das chemische Peeling dringen Säuren  verschieden tief in die oberen Hautschichten ein. Alte Hautschüppchen und Hornschichten lösen sich und dadurch wird die Oberhaut zur Neubildung von Zellen angeregt. In der Lederhaut wird vermehrt Wasser gebunden, es bilden sich neue kollagene Fasern, Grundsubstanzen und Elastin, welche das Hautbild neu strukturieren und verdicken.

Der Feuchtigkeitsgehalt der Haut steigt, sie wirkt frischer, glatter und jugendlicher. Pigmentflecken, Unreinheiten und kleine Fältchen werden vermindert oder entfernt, je nach dem, wie stark das Peeling angewendet wird und wie tief die Hautveränderungen reichen. Je stärker die Konzentration des Peelings ist, desto grösser ist der Effekt, was aber auch bedeutet, dass das Nebenwirkungsrisiko steigt.

Interessiert?

Dann sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Beratungsgespräch – telefonisch oder über unser Kontaktformular.



Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Und natürlich auf Ihren Besuch bei BOSSCLINIC.

Weil für uns die Zufriedenheit unserer Patienten an erster Stelle steht!